Vollständiger Leitfaden für die Einstellung von Node.js: Fragen zum Vorstellungsgespräch, Bezugsquellen für Entwickler und mehr

Sie suchen einen guten Node.js-Entwickler für Ihr Projekt? Suchen Sie nicht weiter, denn dieser Leitfaden für die Einstellung von Node-Entwicklern wird alle Ihre Fragen beantworten.

Stefanija Tenekedjieva

Stefanija Tenekedjieva

Vollständiger Leitfaden für die Einstellung von Node.js: Fragen zum Vorstellungsgespräch, Bezugsquellen für Entwickler und mehr

Die Backend-Lösung Node.js ist eine Laufzeitumgebung, die die Ausführung von JavaScript auf dem Server ermöglicht.

Aufgrund seiner bemerkenswerten Leistung beschäftigen immer mehr Unternehmen wie Netflix, LinkedIn und PayPal Node-Spezialisten.

Node ist eine der vielseitigsten Backend-Sprachen auf dem Markt. Ein Unternehmen benötigt normalerweise einen NodeJS-Entwickler, wenn es mit Microservices-Architektur oder Lambdas arbeitet.

Abgesehen von der globalen Marktperspektive ist NodeJS neben den Wettbewerbern die am schnellsten wachsende Technologie, die weltweit eine riesige Community hervorbringt. Das bedeutet, dass es einfach ist, einen Node-Entwickler zu finden, um Ihre Aktivitäten zu erweitern oder die Wartung Ihrer Dienste aufrechtzuerhalten, wenn sie sich nicht mehr weiterentwickeln.

Über Node-Entwickler

Jede Technologie hat ihre Vor- und Nachteile, aber Node scheint eher in die erste Kategorie zu fallen. Wir haben mit dem Full-Stack-Entwickler Alexandre Brindizzi gesprochen, um die Anwendbarkeit von Node.js zu verstehen, was genau Node-Entwickler tun und können und warum es seiner Meinung nach eine kluge Investition ist, einen Node-Entwickler einzustellen.

"Schnell wachsende Technologie; vielseitige Nutzung mit mehreren Node.js-Frameworks, die Entwicklern eine einfache Nutzung ermöglichen; eine große und breite Community weltweit, die es sehr einfach macht, NodeJS-Entwickler zu finden, um sie zu interviewen und möglicherweise einzustellen; die Tatsache, dass ein Entwickler, der Node kennt, auch andere Technologien kennt, die auf der JavaScript-Programmiersprache basieren, wie React oder Angular, sind alles Faktoren, die Ihnen jemanden garantieren, der Ihnen eine umfassende Architekturperspektive und gute Praktiken bei der Entwicklung bietet".

author Alexandre Brindizzi

Nach diesem Pitch ist es nicht verwunderlich, dass ein Node-Entwickler für jedes Team, das mit dieser Technologie arbeitet, sehr wertvoll ist. Aber wie sieht der Arbeitsalltag eines Node.js-Entwicklers aus? Was machen sie genau? Lassen Sie es uns Schritt für Schritt erklären.

Aufgaben und Zuständigkeiten

Die Bereitstellung und Verwaltung von Netzwerkanwendungen, die in JavaScript oder seinen Derivaten wie IcedCoffeeScript und CoffeeScript geschrieben wurden, liegt in der Verantwortung eines Node.js-Entwicklers. Sie erstellen Backend-Komponenten, verwalten die Datenübertragung zwischen Servern und Benutzern und verknüpfen Anwendungen mit externen Webdiensten. Sie unterstützen auch Front-End-Entwickler, indem sie webbasierte Programme einbinden.

Ein erfahrener Node.js-Entwickler wird in der Lage sein, Daten zuverlässig, schnell und sicher zu übertragen.

In der Praxis haben sie unter anderem die folgenden Aufgaben:

  • Installieren und Überwachen jeder serverseitigen Netzwerkkomponente.
  • Erstellen von Benutzeroberflächen für Kunden und Backend-Dienste für eine Fülle von Unternehmensabläufen.
  • Schreiben Sie getesteten, wiederverwendbaren und effektiven Code, um leistungsstarke Anwendungen zu erstellen.
  • Sicherstellen einer erstklassigen Leistung der zentralen Datenbank und der Reaktionsfähigkeit von Front-End-Anfragen.
  • Bleiben Sie auf dem Laufenden über Entwicklungen in der Node.js-Entwicklung und Technologie im Allgemeinen.
  • Mit Front-End-Entwicklern an der Integration von Komponenten zusammenarbeiten.
  • Angemessene Sicherheitsverfahren, Datensicherheitsvorkehrungen und Speicheroptionen durchsetzen.
  • Führen Sie Tests durch, um Fehler zu beheben und bieten Sie technische Unterstützung an.
  • Beschreiben Sie Node.js-Operationen, wie z. B. Datenbankschemata.
  • Beratung, Vorschläge und Umsetzung von Prozess- und Technologieänderungen.

Fachwissen und Nischen

Auf die Frage, ob sich Node-Entwickler typischerweise auf eine bestimmte Nische spezialisieren oder ob sie in jedem Bereich arbeiten können, in dem ein Software-Ingenieur tätig sein könnte, antwortet Alexandre:

"Es kommt auf den Entwickler an. NodeJS wird heutzutage für Backend-Services und Microservices verwendet. Die Verwendung von Modulen in JavaScript macht es sehr vielseitig, so dass man es auch für Lambdas für serverlose Methoden nutzen kann. Wie gesagt, ein Node-Entwickler ist vielleicht nicht nur ein Node-Entwickler, sondern wird wahrscheinlich ein vielseitiger Full-Stack-Entwickler mit React oder Angular sein, der vollwertige Anwendungen erstellt und Node als etwas Ergänzendes nutzt."

Interview mit einem Node-Entwickler

Um den richtigen Entwickler für eine Stelle zu finden, muss man viel nachdenken, prüfen und testen. Und da wir bei Proxify Experten auf diesem Gebiet sind, erfahren Sie hier, was wir tun, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Technische Fähigkeiten speziell für Node

Zunächst einmal sollte ein guter Node-Entwickler ein umfassendes Verständnis der Prinzipien von Webanwendungen haben, zumindest die grundlegende Komplexität von Algorithmen kennen und wissen, wie man effizienten Code schreibt.

Ein Node-Entwickler sollte auch über Unix- und Windows-Server-Kenntnisse verfügen, vorzugsweise mindestens auf mittlerem Niveau.

Sie sollten sehr gut verstehen, wie ein Netzwerk von Containern und Pods in einem Kubernetes-Cluster funktioniert oder wie man diesen Dienst in einen Unix-Server verlagert, um ihn für das Web verfügbar zu machen.

Wenn es um Cloud-Lösungen geht, sollte ein Node-Entwickler sehr gut Bescheid wissen und in der Lage sein, Backend-Services in AWS-Technologien zu erstellen, wie z. B. die Bereitstellung im Kubernetes-Cluster, die Erstellung einer Lambda-Funktion und deren Entsorgung im API-Gateway usw.

Soft Skills und Eigenschaften

Abgesehen von den grundlegenden Eigenschaften, die jeden guten Mitarbeiter auszeichnen (Pünktlichkeit, Selbstorganisation, Motivation, gute Teamarbeit und Lernbereitschaft), und guten Englischkenntnissen, gibt es einige zusätzliche Fähigkeiten, die einem Node-Entwickler helfen, zu glänzen:

"Ein Teamplayer zu sein, gehört zu den Qualitäten. Sie müssen die gesamte Szene mit technischen Augen sehen und verstehen, wie harmonisch das Backend sein muss, an dem sie arbeiten werden, um es nicht nur ihm selbst, sondern auch jedem anderen, der seinem Team beitritt, leicht zu machen", sagt Alexandre.

Er fügt hinzu, dass sein idealer Teamkollege kommunikativ sein sollte und Entscheidungen nicht alleine treffen sollte, wenn sie Auswirkungen auf mehrere Personen haben werden.

Ihre architektonischen Entscheidungen, so fügt er hinzu, müssen sich an dem orientieren, was für die langfristige Nutzung am logischsten ist, unabhängig davon, wie viel Aufwand es erfordert.

Fragen zum Interview

Laut Full-Stack Data Engineer Andrey Kolosay sind dies die Fragen, mit denen sich die Kenntnisse eines Node-Entwicklers am besten beurteilen lassen:

  1. Was ist eine Ereignisschleife, und wie funktioniert sie?

Zu erwartende Antwort: Obwohl JavaScript ein Single-Thread-System ist, ermöglicht die Ereignisschleife Node.js die Ausführung von nicht-blockierenden E/A-Operationen, indem sie Aufgaben so weit wie möglich an den Systemkern auslagert. Die meisten modernen Kernel unterstützen mehrere Hintergrundoperationen, da sie multi-threaded sind.

  1. Mit welchen Web-Frameworks haben Sie gearbeitet?

Beispielhafte Antwort: Ich bin vertraut mit Web-Frameworks wie Express.js, Socket.io, Nest.js, Total.js, Koa.js und anderen.

  1. Was ist das Hauptkonzept von Express.js?

Zu erwartende Antwort: Express ist ein bekanntes, nicht präskriptives Web-Framework, das in JavaScript erstellt und von der Node.js-Laufzeitumgebung gehostet wird. Es geht um die Einrichtung Ihrer Entwicklungsumgebung, die Durchführung typischer Webentwicklungs- und Deployment-Aufgaben und einige der wichtigsten Vorteile des Frameworks.

  1. Was sind die Vorteile der Verwendung von Streams?

Zu erwartende Antwort: Die Hauptgründe, warum Sie Streams in Node verwenden sollten, sind:

  • Es ist speichereffizient: Die Verarbeitung von Daten erfordert nicht, dass Sie viel davon in den Speicher laden müssen.
  • Es ist zeitsparend: Die Verarbeitung von Daten, die bereits empfangen wurden, ist viel schneller als das Warten, bis die gesamte Nutzlast übertragen wurde.
  1. Was sind die Vorteile der Verwendung von Buffern?

Zu erwartende Antwort: Als Alternative zu einem Array von Ganzzahlen für die Speicherung von Rohdaten bietet Node die Buffer-Klasse, die einer Rohspeicherzuweisung außerhalb des V8-Heaps entspricht. Eine Anwendung kann auf die Buffer-Klasse zugreifen, ohne das Buffer-Modul zu importieren, da es sich um eine globale Klasse handelt.

Alexandre hingegen sagt, dass ein Node-Entwickler unabhängig von seinem Wissensstand und seinen Erfahrungsjahren die folgenden Fragen beantworten können muss.

  1. Erklären Sie, warum Node eine Single-Thread-Anwendung ist.

Zu erwartende Antwort: Die Technologie verwendet einen einzigen Thread, um die Hauptschleife der Anwendung auszuführen, und skaliert je nach Bedarf, indem sie Threads in einem so genannten Thread-Pool für asynchrone Anfragen zuweist.

  1. Was sind asynchrone Anfragen?

Zu erwartende Antwort: Asynchrone Anfragen sind Anfragen, deren Ausführung Zeit in Anspruch nimmt, und da sie Zeit benötigen, können sie den Hauptthread mit der Hauptschleife nicht blockieren, so dass ein zusätzlicher Thread im Thread-Pool dazu dient, die Anwendung zu skalieren.

  1. Was ist eine Hauptschleife?

Zu erwartende Antwort: Sie ist der Ort, an dem NodeJS die internen Abläufe koordiniert. Die Schleife kann niemals unterbrochen werden, da sonst die Anwendung fehlschlägt, sie kann also niemals aufhören. Eine Anfrage wird immer in der gleichen Reihenfolge empfangen, bestätigt, ausgeführt und zurückgegeben.

  1. Was ist Express?

Zu erwartende Antwort: Express ist das Framework, das weltweit für die Erstellung von Backend-Anwendungen verwendet wird.

  1. Warum ist es wichtig, in MongoDB zu arbeiten?

Zu erwartende Antwort: Weil ich mit Mongo-Express-Node-Kenntnissen nur noch Kenntnisse der Front-End-Architektur benötige, um Full-Stack-Kenntnisse zu haben.

Einen Experten von einem anderen unterscheiden

Alexandre zufolge muss ein Top-Node.js-Entwickler über die Reife und das Verständnis für die Arbeit mit stark typisiertem und dokumentiertem Code verfügen und wissen, dass er bei Bedarf die Funktionalität des Codes garantieren muss, was das Unit-Testing zu einer weiteren wichtigen Fähigkeit macht.

"Sie müssen ein wenig von der Serverseite verstehen und wissen, dass Node.js in der Regel die beste Technologie ist, um es in einem Container zu implementieren und mehrere Instanzen zu erstellen, so dass dieser Dienst niemals Konflikte mit anderen externen Diensten verursachen kann", fügt er hinzu.

Wenn Sie Microservices anstreben, sollte der Entwickler Ihrer Wahl auch die Prinzipien von Microservices beherrschen und sie immer unabhängig voneinander machen. Und in einigen Fällen müssen sie sich der manuellen Skalierung mit bestimmten Bibliotheken sehr bewusst sein, damit Sie die Threads, die Sie hochskalieren, kontrollieren können.

Abgesehen davon sollte er sich sehr gut mit der Leistung auskennen, zumindest wissen, wie man mit Big-O-Notationen arbeitet, die Kapselung verstehen und sehr gut erklären können und wissen, wie man das gesamte Backend (und was es braucht) entwirft, indem man einfach das Geschäft versteht.

Drei Schritte zu Ihrem perfekten Node.js Entwickler

  • Schritt 1

    Teilen Sie uns Ihren Bedarf mit

    Sprechen Sie mit einem technischen Manager über Ihre Anforderungen und Ziele für Ihr Produkt oder Projekt.

  • Schritt 2

    Finden Sie den perfekten Entwickler

    Innerhalb weniger Tage wird Ihnen ein ausgewählter, vollständig geprüfter Entwickler vorgestellt.

  • Schritt 3

    Beginn der Zusammenarbeit (ohne Risiko)

    Die Arbeit beginnt. Völlig risikofrei für eine Woche. Sie zahlen nur, wenn Sie zufrieden sind.

Einen Node.js Entwickler finden

Warum Node.js verwenden?

Node.js ist eine plattformübergreifende JavaScript-Laufzeitumgebung, die eine Infrastruktur für die Ausführung von JavaScript-Code im Back-End (auf der Serverseite) bietet. Es basiert auf der V8-Engine von Google, die JavaScript in Maschinencode kompiliert und dessen superschnelle Ausführung gewährleistet. Node.js hat eine ereignisgesteuerte Architektur und nutzt die asynchrone Programmierung. Dank dieser Merkmale können Node.js-Server eine große Anzahl von I/O-Anfragen von mehreren Clients mit unschlagbarer Geschwindigkeit verarbeiten.

  • Wie benutzt man Node.js?

    Startups in der Anfangsphase verwenden Node.js oft für schnelles Prototyping, weil sie damit das gesamte Projekt in einer Sprache schreiben können. Mit diesem Ansatz können Sie Ihr einfaches MVP von einem einzigen JavaScript-Entwickler erstellen lassen. In der Produktion wird Node.js meist für die Erstellung von Back-Ends für Webanwendungen verwendet. Sie sollten den Einsatz von Node.js in Erwägung ziehen, wenn Sie eine Real-Time-App, eine Messaging-App oder eine SPA entwickeln wollen, die alle häufige und sofortige Datenaktualisierungen erfordern. Andere gute Anwendungsfälle für Node.js sind skalierbare Microservices, datenintensive IoT-Apps und Video-Streaming-Dienste.

  • Was ist ein Node-Server?

    Mit Node.js können Sie vollwertige, skalierbare Webserver erstellen, die HTTP-Anfragen, WebSockets oder API-Anfragen bearbeiten können. Sie können Node.js auch zum Aufbau von Proxy-Servern oder Front-End-Load-Balancern für andere Server (Apache) verwenden und diese für die Weiterleitung von Client-Anfragen einsetzen.

  • Warum Node.js verwenden?

    Node.js erfreut sich schon lange großer Beliebtheit und verfügt über ein reichhaltiges Ökosystem, das von der JavaScript-Community gepflegt wird. Node.js hat sich als superleichtes, skalierbares und schnelles Back-End-Tool für ereignisgesteuerte Real-Time-Apps, Single-Page-Apps und Microservices bewährt. Durch den Einsatz von Node.js können Startups von der Full-Stack-JavaScript-Entwicklung profitieren, die den Entwicklungszyklus von Apps vereinfacht und rationalisiert. Darüber hinaus wächst die Liste der Apps auf Unternehmensebene, die Node.js in der Produktion einsetzen, ständig, was die Stabilität der Technologie beweist und ihre Langlebigkeit garantiert.

  • Wer benutzt Node.js?

    In 85% der Fälle wird Node.js für die Entwicklung von Webanwendungen verwendet. Es gibt sowohl Beispiele für erfolgreiche Projekte, die von Grund auf mit Node.js entwickelt wurden, wie Trello, als auch für solche, die nach dem Ausprobieren anderer Lösungen auf Node.js umgestiegen sind, wie LinkedIn. Zu den bekanntesten Beispielen für Node.js-Apps in Unternehmen gehören Netflix, Twitter und PayPal.

  • Wie sicher ist Node.js?

    Node.js ist so sicher wie der Code, der mit ihm geschrieben wird. Höchstwahrscheinlich werden Sie Code-Pakete wiederverwenden, die von anderen geschrieben wurden und im Node.js Ökosystem verfügbar sind. Das Problem ist, wenn Ihr Projekt Code aus Hunderten von verschiedenen Paketen enthält, kann es schwierig sein, eine Schwachstelle zu erkennen. Die gute Nachricht ist, dass die Node Security Platform (NSP) seit 2018 direkt in die npm-Library integriert ist und Sicherheitsaudits für jedes neu hinzugefügte Modul durchführt. Für eine bessere Sicherheit sollten Sie dennoch sicherstellen, dass Sie die neuesten wartbaren Versionen von Frameworks und Modulen verwenden, tief in die Code-Paket-Abhängigkeiten eintauchen und die Lizenzinformationen sorgfältig studieren. Um das Risiko von Angriffen zu mindern, sollten Sie erfahrene Node.js-Entwickler einstellen, deren Code nicht für die gängigsten Angriffstechniken anfällig ist, wie z.B. Man-in-the-Middle, Code-Injection, Advanced Persistent Threat, Cross-Site Scripting, Cross-Site Forgery Requests, und andere.

  • Wofür ist Node.js nicht geeignet?

    Da Node.js eine Single-Thread-Laufzeitumgebung ist, eignet es sich nicht für die Ausführung von rechenintensiven Aufgaben. Da alle eingehenden Anfragen eine nach der anderen verarbeitet werden, kann eine rechenintensive Aufgabe den Haupt-Thread bei der Verarbeitung aller nachfolgenden Anfragen blockieren. Um diesen Nachteil auszugleichen, bietet Node.js einen Worker Pool, der einige separate Threads für die Ausführung teurer Aufgaben aufruft. Wenn Ihre Anwendung jedoch ressourcenintensive Berechnungen erfordert, ist es besser, andere Sprachen (z. B. Java) für ihr Back-End zu verwenden.

  • Was sind Unit-Tests in Node.js?

    Beim Unit-Testing, einer Software-Testmethode, werden einzelne Einheiten und Komponenten separat getestet. Das kleinste testbare Stück Code in einer Anwendung wird als Unit bezeichnet. Entwickler führen typischerweise Tests während der Entwicklungsphase einer Anwendung durch.

  • Die gängigsten Node.js-Test-Frameworks

    Es gibt mehrere Frameworks für die Durchführung von Unit-Tests in Node.js, die bekanntesten davon sind Jest, Mocha und Jasmine.

    Mocha gibt es bereits seit 2011. Es funktioniert mit Hilfe von Drittanbieter-Assertions, Mocking-Software und Spionage-Software (die ihre Interaktion mit anderen Objekten oder Codeteilen verfolgt). Es ist extrem erweiterbar, mit einer Fülle von Plugins, Erweiterungen und Bibliotheken, die darauf aufsetzen.

    Jest ist ein JavaScript-Test-Framework, das von Facebook entwickelt und regelmäßig aktualisiert wird. Es erfreut sich seit 2016 wachsender Beliebtheit: Satte 61 Prozent der JavaScript-Entwickler haben es ausprobiert und wollen es wieder verwenden.

    Jasmine gibt es schon viel länger als Jest. Es wurde von Pivotal Labs entwickelt und 2010 eingeführt. Jasmine kann auf jeder JavaScript-fähigen Plattform eingesetzt werden, ist äußerst flexibel und mit einer Reihe verschiedener Test-Frameworks und -Bibliotheken wie Sinon und Chai kompatibel. Aufgrund seiner Langlebigkeit verfügt es über eine große Community und zahlreiche Ressourcen, darunter Bibliotheken, Blogbeiträge und Tutorials.

Vertraut von:

Finden Sie Ihren nächsten Node.js-Entwickler innerhalb von Tagen, nicht Monaten

Wir können Ihnen helfen, Ihr Produkt mit einem erfahrenen Node.js-Entwickler schneller voranzutreiben. Alles ab 32.90 €/Stunde. Sie zahlen nur, wenn Sie mit Ihrer ersten Woche zufrieden sind.

In einem kurzen 25-minütigen Gespräch würden wir gerne:

  • Auf Ihren Bedarf bezüglich des Recruitments von Software-Entwicklern eingehen
  • Unseren Prozess vorstellen und somit wie wir Sie mit talentierten und geprüften Node.js-Entwickler aus unserem Netzwerk zusammenbringen können
  • Die nächsten Schritte besprechen, um den richtigen Kandidaten zu finden - oft in weniger als einer Woche

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen?

Unterhalten wir uns

Der erste Entwickler beginnt innerhalb weniger Tage. Ohne aggressives Verkaufsgespräch.