Haben Sie eine Frage?

Schauen Sie sich nachfolgend die häufigsten Fragen an und Kontaktieren Sie uns falls Sie weitere Fragen haben.

Preisgestaltung

Wie viel kostet es?

Allgemein gesagt, berechnen wir die aktiv durch den Entwickler geleisteten Stunden. Alle unserer Entwickler kosten zwischen 28 € und 35 €/Std. + MwSt. Der Preis basiert auf einer Kombination aus der Erfahrung des Entwicklers und seinen/ihren spezifischen Kenntnissen.

Wie erfolgt die Bezahlung für die Arbeit?

Am Anfang jedes Monats stellt Proxify Ihrem Unternehmen die während des Vormonats geleistete Arbeit in Rechnung. Absender dieser Rechnung ist unser schwedisches Unternehmen, wodurch Ihrem Unternehmen, wo notwendig, ermöglicht wird, die Vorsteuer abzuziehen.

Rekrutierungsprozess

Wie lange dauert es, bis es losgeht?

Wir sind zuversichtlich, dass wir immer den richtigen Entwickler haben, der innerhalb einer Woche für die Arbeit am Projekt Ihres Unternehmens bereitsteht. Nachdem Ihr Unternehmen Interesse an einer Zusammenarbeit mit uns zeigt, stellen wir immer sicher, eine Auswahl an Entwicklerprofilen zu präsentieren, die entsprechend Ihres Bedarfs ausgewählt wurden, damit Ihr Unternehmen eine Entscheidung treffen kann, sodass Ihr Unternehmen eine fundierte Entscheidung treffen kann.

Welche Kompetenzen und Technologien rekrutieren Sie?

Unser Netzwerk aus Entwicklern umfasst eine große Vielfalt sehr begehrter Qualifikationen: Angefangen mit Backend-Spezialisten, die mit PHP, Python, Golang und Java arbeiten, bis hin zu Frontend-Entwicklern, die mit React.js, Vue.js und Angular unter anderem, arbeiten. Wir arbeiten auch mit Designern, QAs, DevOps-Technikern und selbst mit Datentechnikern (Apache Spark, Scala, Python) und Business Intelligence (Qlik Sense, QlikView, MS Power BI).

Wie kann Proxify sicherstellen, das dies der Entwickler ist, den Ihr Unternehmen braucht?

Kurz gesagt, da unser Rekrutierungsprozess immer von erfahrenen Entwicklern geführt wird und ein sehr umfassendes Verfahren darstellt, ist dies, was das Risiko der Auswahl eines falschen Entwicklers mindert, eine potenziell kostenintensive Entscheidung für Ihr Unternehmen. Durch die Entscheidung, nicht mit einem internen Entwickler zu arbeiten spart Geld, aber nur dann, wenn Sie den richtigen Entwickler finden. Falls sich Ihr Unternehmen also unsicher ist, welche bestimmten Qualifikationen oder technischen Fähigkeiten benötigt werden, um die von Ihnen geplante Arbeit durchzuführen, können wir Ihnen helfen und Sie anleiten. Wir wissen genau, wonach zu suchen ist. Wir arbeiten ausschließlich mit engagierten und hochqualifizierten Entwicklern, die vollständig auf Ihre eigenen sehr hohen Standards geprüft wurden.

Gibt es eine Kündigungsfrist?

Im Allgemeinen, ja. Das kann von Fall zu Fall vereinbart werden. Wir möchten ebenfalls sicherstellen, dass wir mit der Testphase starten, damit Sie sicher sein können, dass der Ihrem Projekt zugeordnete Entwickler zu Ihnen passt.

Kann der Entwickler weniger als Vollzeit arbeiten?

Ja, absolut. Allerdings berechnen wir in diesen Fällen einen Aufschlag von 15 %, da der Entwickler verständlicherweise einen höheren Lohn verlangt, wenn sein Arbeitspensum und seine Arbeitsplatzsicherheit reduziert sind.

Kümmert sich Proxify um die Projektführung?

Wir arbeiten nur mit den besten Entwicklern, um sicherzustellen, dass wir kontinuierlich Projekte reibungslos und auf hohem Standard abliefern können. Wenn nötig, führen wir sowohl die Entwickler als auch die Kunden während des Projekts, um sicherzustellen, dass eine effektive Zusammenarbeit aufrechterhalten wird. Alle durch Proxify rekrutierten Entwickler sind extrem selbstständig und kommunikativ (diese Faktoren machen einen wesentlichen Teil des Prüfverfahrens aus) und integrieren sich daher problemlos in Ihr Team. Wir bieten jedoch auch Projektleiter auf Bedarfsbasis an, die Erfahrung mit externen Entwicklern haben.

Häufige Irrtümer

Interne technische Qualifikationen sind erforderlich, um mit Entwicklern auf externer Basis zu arbeiten

Obwohl niemand leugnen kann, dass ein technischer Hintergrund oder Programmierwissen von Vorteil für ein Unternehmen wären, das mit freischaffenden Entwicklern arbeitet, verfehlt, Ihre direkte Zusammenarbeit mit einem Entwickler alt notwendig zu erachten, komplett den Sinn der Zusammenarbeit mit externen Entwicklern. Um einen Entwickler durch ein Projekt zu führen, sollte der Schwerpunkt eher auf die Kommunikation gelegt werden. Es ist der Job des Entwicklers zu verstehen, was er notwendigerweise tun muss, entsprechend der Anforderungen die Ihr Unternehmen hat. Ferner helfen wir Ihrem Unternehmen gerne bei der Einrichtung und Vorbereitung, falls notwendig, indem wir Ihnen genau zeigen, wie wir zuvor erfolgreich mit externen Entwicklern zusammengearbeitet haben.

In Osteuropa gibt es eine Fülle von Entwicklern.

Dass es ein unendliches Angebot an Entwicklern in Osteuropa zu geben scheint, ist ziemlich weit hergeholt. Zugegeben, es gibt steigende Zahlen an Entwicklern, die aus dieser Region stammen, aber wir glauben, dass die Betonung auf Qualität und nicht auf Quantität liegen sollte, das ist es, was wir anbieten wollen. Wir glauben, dass fleißige Entwickler, mit einer Historie erfolgreicher Projekte, die Entwickler sind, die es zu finden gilt, um mit ihnen zu arbeiten.

Externe Entwickler sind weniger loyal

Ein unvermeidliches Ergebnis der Zusammenarbeit mit externen Entwicklern ist, dass sie sich eben nicht für die Zusammenarbeit im Haus befinden. Das lässt Sie vielleicht denken, dass Ihr Unternehmen die Kontrolle über den Arbeitsablauf eines Projekts verliert, und deshalb legen wir solchen Wert auf die Kommunikation zwischen allen an einem Projekt beteiligten Parteien. Unserer Ansicht nach ist eine schnelle und effektive Kommunikation grundlegend für eine Zusammenarbeit. Angesichts dieses Missverständnisses, das wir selbst erlebt haben, wenn einem Entwickler ein zu bearbeitendes Projekt vergeben wird, arbeitet er oder sie, mit Klarheit bezüglich der Anforderungen und Ziele, genauso engagiert wie ein interner Mitarbeiter. Im Wesentlichen arbeitet er/sie in der Hoffnung, dass weitere Arbeit folgt.

Die Nachteile der Zusammenarbeit mit externen Entwicklern überwiegen die Vorteile

Offensichtlich hat die Zusammenarbeit mit externen Entwicklern ihre Vor- und Nachteile. Die Mehrheit der Unternehmen, mit denen wir arbeiten, haben akuten Entwicklungsbedarf, ihnen fehlen jedoch die finanziellen Mittel, diesen mit internen Entwicklern zu verfolgen, und sie werden, wie auch wir, von den durch die Zusammenarbeit mit externen Entwicklern erreichbaren Kostenersparnissen angezogen. Daher ist unsere Ansicht, dass die Ersparnisse von 60 % und mehr bei weitem die Nachteile aufwiegen, insbesondere wenn Sie berücksichtigen, dass wir garantieren, direkt den richtigen Entwickler für Ihr Unternehmen zu finden. Wir sind gerne bereit, Ihrem Unternehmen die vielen Vorteile aufzuzeigen, welche die Zusammenarbeit mit externen Entwicklern bietet, indem wir Ihnen zeigen, wie wir es gemacht haben, und zwar mit viel Erfolg in der Vergangenheit.